Islam kompakt: Islam und gemeinsame Werte – Was sagt der muslimische Glaube zu Demokratie, Menschenrechten, Gleichstellung und Meinungsfreiheit?

Herzlich laden wir zur Veranstaltung „Islam und gemeinsame Werte“ aus unserer Vortragsreihe „Islam Kompakt – Muslime erzählen“ am Freitag, 27. Oktober 2017 ein.
Schon seit Jahren wird über die Haltung von Muslimen zu Demokratie und Menschenrechten diskutiert. Aktuelle Publikationen von Islamwissenschaftlern über eine „Reform des Islam“ oder liberale muslimische Bewegungen mit Neugründungen von alternativen Moscheen befördern heute diesen Diskurs. Parteien und Medien machen sich Vorurteile, Ängste und nicht zuletzt Radikalisierungstrends zu Nutze, um ihre Zielgruppen zu erreichen.
Die Islamtheologin Gamze Celik greift die Themen Demokratie, Menschenrechte, Meinungsfreiheit und Gleichstellung aus islamischer Perspektive auf und stellt einen Gegenwartsbezug her. Dabei geht die Referentin unter anderem auf Probleme muslimischer Gemeinschaften ein und arbeitet Lösungsvorschläge heraus. Dem Vortrag schließt sich eine offene Diskussionsrunde an, in der die Teilnehmer/innen Fragen und Meinungen austauschen können. Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme.

Anmeldungen unter info@ruhrdialog.org oder 0157 / 72608425

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Datum: Freitag, 27. Oktober 2017
Zeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Straße 18, 45127 Essen, Raum 154

Referentin: Gamze Celik, Islamtheologin

Veranstalter: Ruhrdialog e.V. und Tulpe e.V.