Medienprojekt: Bürgerfunker der Zukunft

Der Zertifikatskurs „Bürgerfunker der Zukunft“ vermittelt Grundkenntnisse in der Hörfunkproduktion in Theorie und Praxis. Der Kurs gliedert sich in 36 Stunden inklusive einer Abschlusskonferenz mit einer Prüfung. Es werden die Grundlagen des Rundfunkrechts sowie ein kurzer Abriss über die Historie des Rundfunks in Deutschland vermittelt. Desweiteren wird auf das Schreiben fürs Hören eingegangen und die verschiedenen Darstellungsformen (Hörspiel, Kommentar, Bericht, Interview, Moderation, Reportage, Umfrage, Satire oder Comedy) vorgestellt. Ziel dieses Kurses ist die Fähigkeit der Produktion einer eigenen Radiosendung von etwa 50 Minuten. Hier werden Kenntnisse der Technik, Redaktionsaufgaben sowie einzelne Arbeitsschritte bis hin zur fertigen Sendung vermittelt. Eigene Berichte werden erstellt, zusammengeschnitten, Musik ausgewählt und die Moderation geschrieben.

Die Medien AG des Ruhrdialog möchte seinen Beitrag zu der Medienvielfalt in NRW leisten und bietet deshalb diesen Kurs mit freundlicher Unterstützung der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) an.

Bei erfolgreicher Teilnahme bekommt ihr ein Zertifikat der Landesanstalt für Medien NRW (= NRW-Radiopass) , mit dem ihr auch berechtigt seid, in den Lokalradios NRW im Bürgerfunkprogrammfenster Sendungen zu produzieren.

Termine (unverbindlich):

  • 11.04.2015 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • 25.04.2015 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • 02.05.2015 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • 09.05.2015 – 10:00 – 18:00 Uhr
  • 06.06.2015 – 10:00 – 14:00 Uhr

Für weitere Informationen bitte E-Mail an: medien@ruhrdialog.org.

Ein weiterer Kurs ist in den Monaten September/Oktober geplant. Bei Interesse bitte eine kurze Nachricht an o.g. E-Mailadresse schreiben!